Sa. 30.10.21 | Im Rahmen der 46. Fränkischen Musiktage Alzenau 2021 |
Veranstalter: 46. Fränkischen Musiktage Alzenau 2021 |
Tickets ab 22,00 Euro | Ermässigung verfügbar

zum 500. Todestag von Josquin Desprez

Programm:
Werke von:
Josquin Desprez, Francis Poulenc, Darius Milhaud u.a. 

Chor des Bayerischen Rundfunks
Howard Arman, Leitung


Das Werk des burgundischen Renaissance-Komponisten Josquin Desprez gilt als frühe Blüte der abendländischen mehrstimmigen Musik. Insbesondere die französische Vokalmusik des frühen 20. Jahrhunderts bezieht das ihr eigene Kolorit aus Josquins Klanglichkeit. Der Chor des Bayerischen Rundfunks stellt in seinem Programm zum 500. Todestag des Komponisten, Musik beider Epochen gegenüber.

Der 1946 gegründete Chor des Bayerischen Rundfunks gehört aufgrund seiner besonderen klanglichen Homogenität und stilistischen Vielseitigkeit international zu den Spitzenensembles der klassischen Musik. Im Bereich der symphonischen Vokalmusik gilt er als bevorzugter Partner u. a. der Orchester des Bayerischen Rundfunks, der Berliner Philharmoniker und namhafter Originalklang-Ensembles wie Concerto Köln. Er erhielt u. a. den ECHO Klassik 2014 und den Bayerischen Staatspreis für Musik 2015.

Vielseitigkeit gehört zu den wichtigsten künstlerischen Anliegen des in London geborenen Dirigenten, Chorleiters und Komponisten Howard Arman. So profiliert er sich in allen Epochen, Genres und Darbietungsformen von klassischer Musik: vom historisch informierten Barockkonzert über Chorsymphonik und Oper bis hin zu Jazzprogrammen und breitenwirksamen, selbst moderierten Mitsingkonzerten. Beim Chor des Bayerischen Rundfunks war Howard Arman seit 2002 immer wieder zu Gast bevor er 2015 zu dessen Künstlerischen Leiter ernannt wurde.